BIA-Messung - Messung der Körperzusammensetzung

Die BIA-Messung (Bioelektrische Impedanzanalyse)

ist eine Methode zur Ermittlung der Körperzusammensetzung. Sie ist wesentlich genauer als eine Waage, da bei einer reinen Gewichtsmessung kein Unterschied zwischen einem Zuwachs an Muskulatur oder der Einlagerung von Wasser im Gewebe gemacht werden kann. Insbesondere bei einer Gewichtsreduktion ist diese Methode für eine Erfolgskontrolle daher besonders geeignet.

Wir interpretieren mit Ihnen gemeinsam die Ergebnisse und können Ihnen gezielt Hinweise zur Verbesserung Ihres Ernährungszustands geben.

BIA-Messungen sind besonders bei und während einer geplanten Gewichtsreduktion, bei einer vorliegenden Mangelernährung, beim Gewichtsaufbau oder zur Therapiekontrolle bei künstlicher Ernährung zu empfehlen.

Ihr Ansprechpartner:

Tatjana Teinert

Zertifizierte Ernährungsberaterin DGE / Geschäftsführung

Tel.: 040 - 303 98 64 - 23

Fax: 040 - 303 98 64 - 66